Termine nur gegen Voranmeldung möglich

Tantramassage von Anna Tantra Wien

Im Tantra wird der Körper ganzheitlich wahr- und angenommen. Die dadurch entstehende sexuelle Kraft, ist ein Weg dorthin und dient ausschließlich zur Bewusstseinserweiterung.

Es gibt mehrere Wege um dieses Bewusstsein zu erlangen. Beispielsweise Yoga oder durch spezielle Berührungen in der Tantra-Massage.  Anna Tantra

 Yoni- Lingam- und Paarmassage

Meine Tantra-Massagen sind eine Meditation, welche den Kontakt zu dir und deinem Körper herstellt. Dadurch erlebst du deine ganz individuelle Sexualität, in einer vielleicht für dich vollkommen neuen Art und Weise. Du erlebst ein Schweben und ein sich fallen lassen, im Vertrauen und der Gewissheit darauf, aufgefangen und beschützend gehalten zu werden. 

Du erlebst eine Fantasiereise. Eine Reise zu dir selbst, eine Reise zu deinem Herzen. Eine Reise der Ekstase und Lebenslust. Du entscheidest ob dabei auch dein Intimbereich eingebunden werden soll. Ich begleite dich auf dieser Reise und fange dich auf, wenn du bereit bist loszulassen um dich fallen zu lassen. 

Mit meinen achtsamen, respektvollen und wertschätzenden Berührungen, aktiviere ich die Energien in deinen Chakren (Energiezentrum) und Blockaden werden aufgelöst. Du kommst wieder in Fluss. Du bist wieder in Balance. Du bist wieder im Gleichgewicht. Du bist wieder eins mit dir selbst. 

Ich bin die „Gebende“, die durch ihre Berührungen, dies für dich ermöglicht. Ich selbst werde von dir nicht berührt, da du in der Rolle des ausschließlich passiv „Empfangenden“ bist und nur so diese Reise wirklich mit aller Intensität erleben kannst. 

Um dieses besondere Erlebnis kennenzulernen, sende eine Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Diese wird von mir persönlich beantwortet. 

Gerne kannst du mich auch anrufen. Meine Rufnummer lautet: +43 681 811 505 66

Bitte habe Verständnis, dass Anrufe mit unterdrückter Rufnummer nicht angenommen werden.

Für unsere Begegnung plane bitte 2 Stunden ein. Die Tantramassage dauern  ca. 1 ½ Stunden. Mit dem Erstgespräch und dem Duschen vorher und nachher, brauchen wir insgesamt 2 Stunden Zeit. 

Ich selbst investiere laufend Zeit und Geld, um mich kontinuierlich in der Technik und der Philosophie des Tantra weiterzubilden, um Menschen – Frauen, Männern und Paarmassage - dieses Erlebnis, in wundersamer Weise ermöglichen zu können.

Ich bin Wienerin und im Herzen Wiens zu Hause und freue mich auf deine Nachricht oder Anruf!

Was ist eine Tantra Massage?

Eine Tantra-Massage ist wie eine Reise an deinem Lieblings-Ort. In einer Tantra-Massage befindest du dich in einem sicheren und geschützten Rahmen. In diesem besonderem Raum einer Tantra-Massage sind alle deine Empfindungen, Regungen, Bedürfnisse und Gefühle herzlich willkommen.

Es ist ein Raum zur Entwicklung und Entfaltung deines Seins und deiner Selbst. In einer Tantra-Massage bist du ein Empfangende/r. Es gibt nichts zu tun, keine Erwartungen zu erfüllen, keine Leistungen zu erbringen. Auch brauchst du dich nicht zu beweisen, sondern Atmen, Durch-Atmen Auf-Atmen. Atmen und Beobachten! Beobachten wie dein Körper, Geist und Seele wieder in Einklang und Harmonie kommen.

Es ist ein ankommen in deinem Körper. Ein Annehmen deinem eigenen ICH und deinem Körper. Es ist eine Versöhnung, mit deiner inneren und äußeren Welt. Spüren und wahrnehmen deiner eigenen Existenz! Ganz besonders das Erleben und Genießen, in vollem Bewusst-Sein. In diesem einen Moment, hier und jetzt! Erleben von Nähe, Geborgenheit und Intimität.

In einer Tantra-Massage wird dein gesamter Körper mit Achtsamkeit, Sensibilität und Respekt berührt, vom Scheitel an bis zur Sohle. In einer Tantra-Massage ist auch Erotik enthalten. Ohne Tantra-Erotik ist es wie eine Reise ohne Sonne. Mit Tantra- Erotik ist es eine Reise, mit Sonne.

Wenn du es wünscht kann und wird dein Intimbereich in die Tantra-Massage mitmassiert. Fern von allen Vorstellungen von Männlichkeit, Weiblichkeit oder gesellschaftlichen Dogmen der Sexualität. Die fließenden Berührungen sind absichtslos, warm und weich. Begleitend von warmen Ölen, sanfter Musik, meiner Stimme und knisterndem Feuer.

In diesem geschützten Rahmen der Tantra-Massage kommst du in Hingabe, erspüren und entdecken deiner eigenen Wünsche und Bedürfnisse. Du hast Mut die Masken des Alltags fallen- und loszulassen. Der Stimme deines Herzens zu lauschen. Dein Ja und Nein auszusprechen, wissend diese werden im Ritual der Tantra-Massage respektiert und angenommen!

Wenn der Wunsch in diesem Moment für eine Tantra-Intim-Massage aufkommt, dann können Lustgefühle sich einstellen und entfalten. Wissend meine Berührungen sind nicht auf einen sexuellen Höhepunkt ausgerichtet. Sondern dienen dir für ein Erlebnis und Entdeckung deiner eigenen individuellen Sexualität. Um dich in diesem geschützten Raum fallen zulassen, mit der Gewissheit aufgefangen zu werden von deiner eigenen Lust, Ekstase und Freude. Freude an dir selbst, deinem Erleben und deiner Existenz. Und ich begleite dich auf dieser sinnlich, tantrisch, erotischen Reise.

Woher kommt die Tantra-Massage?

Der Begriff Tantra-Massage entspringt dem Neo-Tantra. Neo-Tantra wurde vom Philosoph Bhagwan Shree Rajneesh (OSHO) als eine zeitgemässe Form von Tantra

in den 70er Jahren propagiert. In dieser Lehre wird die Verbindung von Spiritualität und Sexualität angestrebt. Die daraus aufkommende Kraft wird im Beckenboden geweckt und transformiert. Diese Kraft wird oft als Kundalini bezeichnet. Damit gemeint ist die Erweckung des Bewusstsein, vom Ego-Ich zum Ich-Bin. Befreiung von Begrenzungen bzw Eingrenzungen, hin zur Verbindung mit dem Unendlichen. Entdeckung und Nutzung deines Potenzial.

Das zentrale Thema einer Tantra-Massage ist eine spirituelle und meditative Erfahrung. Der Körper wird als ganzheitlich angenommen und umfassen Berührungen am ganzen Körper. Einschliesslich weibliche und männliche Geschlechtsorgane. In der Rubrik für Frau und für Mann gehe ich auf Yoni-Massage und Lingam-Massage näher ein. In Folge der Tantra-Massage werden ebenfalls auf Wunsch, Beckenboden (Anal-Bereich) und Prostata-Massage einbezogen.

Federführend für die Entwicklung und Verbreitung von Tantra-Massagen sind Joe Kramer, Annie Sprinkle und Dirk Liesenfeld. An dieser Stelle will ich auf seine Lehr- Videos verweisen.

Was ist das Ziel der Tantra-Massage?

Wiederherstellung von Wohlbefinden, mit sich selbst und im Umgang mit Anderen Entdecken des eigenen ICH. Stärkung des Immunsystems, Harmonisierung vom Bio- Rhythmus.

Unmittelbares erleben von Nähe, Geborgenheit und Wärme. Einlassen auf Hingabe und Vertrauen in sich selbst. Erleben der eigenen individuellen Sexualität, jenseits vom Mainstream. Selbsterkenntnis durch spirituelle und meditative Erfahrung. Entspannung auf allen Ebenen. 

Um dieses besondere Erlebnis kennenzulernen, sende eine Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Diese wird von mir persönlich beantwortet. 

Gerne kannst du mich auch anrufen. Meine Rufnummer lautet: +43 681 811 505 66 

Freue mich darauf dich bald bei mir im Herzen Wien zu begrüssen!

Alles Liebe

Anna

 Tantra Wien

© Sämtliche Abbildungen stellen die Inserierende dar. Alle Texte und Links gehören der Webseite  www.tantra-erotik.at/ Jegliche nicht authorisierte Verwendung wird rechtlich verfolgt.