+43 (0) 681 811 505 66

Termine nur gegen Voranmeldung möglich

Lingam Massage in Wien - Tantra für den Mann:

 

Was ist die Lingam Massage?

 

Der Begriff Lingam kommt aus dem Sanskrit und umschreibt den Penis als Jadestab. Schon am Begriff des Lingam wird die liebevolle Zuwendung und Verehrung zum Ausdruck gebracht. Die Lingam Massage wird als Teil einer Tantra Massage integriert. Die Tantra Massage erfolgt mit respektvollen, sinnlichen und energetischen Berührungen. Die Berührungen sind fliessend, achtsam, dynamisch, sinnlich und entspannend. Für manche Männer ist es eine neue Erfahrung, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu sein und zugleich auf eine ganz neue Art und Weise berührt zu werden.

Eine Lingam Massage ist für den Mann eine gute Erfahrung seinen Lingam und daraus resultierendes Libido neu zu erleben. Viele Männer erleben ihren Lingam als Leistungs- bzw Funktions-Organ für Orgasmen. In einer Tantra Lingam Massage erlebt der Mann es als ein Liebes Organ, anstatt einen Orgasmus-Wettbewerb. Im Vordergrund stehen die Bedürfnisse des Mannes, so kann der Mann lernen sich selbst besser zu verstehen und dessen Bedürfnisse und Wünsche. In weiterer Folge dies auch klar zu kommunizieren. Daraus reslultiert, wenn der Mann eine gute Sichtweise und Zugang zu seinen Körper hat und Annahme seiner Männlichkeit erfährt, kann er umso besser auch für das Weibliche besser da sein, es annehmen und verstehen.

Das erlernen und entdecken der eigenen Männlichkeit wird mit tiefer und bewusster Atemtechnik geleitet. Dies erweitert die Spiritualität, bringt den Mann bei der Lingam Massage in einen meditativen Zustand und steigert die Lebensfreude und Lust. Dieses erleben bringt den Mann in einen Zustand der inneren Freiheit, Mut und stärkt die Liebesfähigkeit.

Tantra Wien Lingam1

 

Techniken der Lingam Massage

 

Nachdem der gesamte Körper in einer sinnlichen Tantra Massage verehrt und entspannt wurde, beginnt die Verehrung und Zuwendung des Lingam. In der Massage werden dabei Penis, Hoden und wenn gewünscht die Prostata massiert. In dieser spirituellen und erotischen Massage werden die Reflexpunkte des Lingams aktiviert. Für eine Erektion sind diese Griffe sehr förderlich. Eine Lingam Massage dient nicht um einen Orgasmus herbeizuführen, sondern es soll den Mann unterstützen seine Sexualität neu zu erleben. Fern von Erwartungen, Leistungen oder Erfolgsdruck! In der Lingam-Massage sind sexuelle Handlungen ausgeschlossen. Der Orgasmus spielt eine untergeordenete Rolle, wenn sich dieser einstellt, ist es willkommen. Falls nicht, kann es trotz allem ein sehr sinnliches, spirituelles und erotisches Spiel sein. Nach der Prämisse: Kann sein, muss nicht sein!

Tantra Lingam Mann

 

Welches Massageöl für die Lingam Massage

 

Bei einer Lingam-Massage wird ein Gleitgel verwendet. Schon allein damit sich keine Harnröhrenentzündung als unliebsames Souvenier einstellt. Dieses wird angewärmt. Manche Männer bevorzugen allerdings Massage-Öl. Ganz besonders, wenn dies in feinen warmen Tropfen auf den Lingam tropft. Auf diese Wünsche wird liebevoll eingegangen. Alle Wünsche werden im Vorgespräch erkundet und ausgemacht.

 

Ablauf der Lingam Massage

 

Die Lingam Massage kommt zum Einsatz nach einer ausgiebigen Ganzkörpermassage. Bevor es allerdings soweit ist, findet ein Vorgespräch statt. Darin werden Fantasien, Wünsche und Grenzen abgesteckt. Danach geht es mal unter die Dusche. Das warme Wasser unterstützt den Mann, um mögliche Anspannungen oder Aufregungen loszuwerden.

Für viele Männer ist es neu im Zentrum der Aufmerksamkeit zu sein. Wenn sehr viel an Erregung, Anspannung und Nervosität herscht, wird der Mann zur Entspannung mit Worten, sanfter Melodie, Atemübungen und auch Stille unterstützt, um in einen meditativen Zustand zu gelangen. Dies löst meistens die Aufregung oder Blockaden und öffnet den Zugang zu sich selbst und dem Körper. Auf Wunsch kann auch eine Augenbinde zum Einsatz kommen. Eine Lingam Massage ist sehr lustvoll, erregend und auch still. Stille ist sehr lebendig!

 

Lingam Massage Erfahrungen

 

Mit meiner Arbeit als Tantra-Masseurin unterstütze ich Menschen den Zugang zu erleichtern für ein gesundes und erfülltes Sexual-Leben. Damit identifiziere ich mich mit den Zielen von WHO zur sexuellen Gesundheit

Sexuelle Gesundheit ein Leben lang