In?Tantra?gilt der Atem als Basis zur?Transformation. Durch den Atem kommen Sie in Ihre Mitte, f?hlen sich besser und beginnen Ihren K?rper besser wahrzunehmen.

Durch Ihren Atem k?nnen Sie sich auch beruhigen, wenn Sie in einer?Stress-Situation sind. Bei einem Spaziergang k?nnen Sie besonders gut Ihre Lungen mit frischem Sauerstoff f?llen und auch reinigen. Um damit Zugang zur feinstofflichen Energie zu finden.

Ganz besonders wenn Sie mit Ihrem Partner in?Zweisamkeit?sind werden Sie den Unterschied merken. Gerade bei einem Orgasmus atmen Sie tief in sich hinein, um Ihren K?rper mit?sexuellen Energien?zu durchstr?men.

In einer?Meditation?wird besonders anfangs? Atmen gelehrt und ge?bt. Durch den Atem f?hlen Sie sich lebendig aktivieren Ihre Lebensenergie.

Hier eine kurze Anleitung zu einer kurzen Meditation:

Setzen Sie sich entspannt hin und konzentrieren Sie sich auf Ihren Atem. Nehmen Sie Ihren Atem wahr. Atmen Sie in Ihr?Wurzelchakra. Dann richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihr?Sacred-Chakra. Auch dort atmen Sie hinein und verbinden Sie gedanklich nun die beiden?Chakren?miteinander. Nun gehen Sie mit Ihrer Aufmerksamkeit zu Ihrem?Solarplexus?und atmen auch dort hinein. Wie bei den Anderen davor und verbinden auch diesen erneut durch Ihren Atem mit den anderen Chakren. So gehen Sie weiter hinauf bis Sie beim?Kronen-Chakre?ankommen. Richten Sie nun den Fokus auf die Linie durch Ihre Chakren und lassen Sie Ihren Atem fliessen, vom Kronen-Chakra bis zum Wurzelchakra und an Ihrer Wirbels?ule entlang wieder hinauf. Lassen Sie Ihren Atem kreisen und sp?ren Sie die Leichtigkeit des Seins und eine?Reise?zu sich selbst.

Als Unterst?tzung empfehle ich Ihnen Musik im Hintergrund laufen zu lassen. Hier eine kleine Empfehlung:

http://www.youtube.com/watch?v=COKPLZ1FmWg

http://www.youtube.com/watch?v=d9SCrpXN3EE

http://www.youtube.com/watch?v=gLf75mAOGrw

Jetzt Anrufen
Share on Instagram